Discussion:
Soda-Stream (c) - CO2 Zylinder
(zu alt für eine Antwort)
Manfred Dickens
2006-11-21 16:36:11 UTC
Hallo,
ich hoffe, es gibt hierzu keine eigene NG - ich habe sie nicht gefunden.

Ich habe vor ca. 8 Jahren einen Sodastream (c) Wasserbereiter gekauft.
Und zur besseren Bedinung einen zweiten Zylinder dazu.

Nachdem ich das Gerät jetzt ersetzt habe, habe ich im Moment 3 Zylinder.
Aber der Fachhandel nimmt nun den dritten nicht mehr zurück und verweist
mich an Sodastream. Die bieten mir lächerliche 3,50 € als Rücknahmewert
- ich meine, damals 15-20 DM bezahlt zu haben. Das ist doch die reinste
Beutelschneiderei, oder?

Wer hat denn da auch noch Erfahrungen - und Lösungen?

(Bitte keine allgemeinen "Du kannst ja auch Wasser in Flaschen
kaufen"-Kommentare! Danke)
Heinz D. Trost
2006-11-21 17:56:10 UTC
Manfred,
Post by Manfred Dickens
Ich habe vor ca. 8 Jahren einen Sodastream (c) Wasserbereiter gekauft.
Und zur besseren Bedinung einen zweiten Zylinder dazu.
Nachdem ich das Gerät jetzt ersetzt habe, habe ich im Moment 3 Zylinder.
Aber der Fachhandel nimmt nun den dritten nicht mehr zurück und verweist
mich an Sodastream. Die bieten mir lächerliche 3,50 € als Rücknahmewert
- ich meine, damals 15-20 DM bezahlt zu haben. Das ist doch die reinste
Beutelschneiderei, oder?
Nein, das ist völlig korrekt.
Denn, im Gegensatz zu den Zylindern z.B. von Soda-Max, wo Du den
Zylinder KAUFST,
MIETEST Du den Zylinder bei Sodastream/SodaClub nur.
Und bei jedem Zylinder ist eine Anleitung, wieviel Rückgabewert das Ding
so nach welcher Zeit nach dem Kauf noch hat,- der Restwert sind in der
Tat diese 3,50 EUR, die ja immerhin fast 7 EUR entsprechen.

Ganz früher, so 1997/1998 herum, gab es zum zusätzlich gemieteten
Zylinder einen Pfandbeleg dazu,- man bezahlte für den zusätzlichen
Zylinder 60 DM, - da waren 15 DM für die Füllung, und 45 DM Pfand.
Und auch damals stand schon, daß der Zylinder nur gemietet ist, und
wieviel man noch nach welcher Zeit zurückbekommt,- wenn man den gelben
Zettel und den Zahlbeleg bei der Rückgabe vorlege.


Ist also ganz legal, der Zylinder hat Dir nie gehört, ist nur gemietet.

Heinz
Hans Beiger
2006-11-21 18:48:56 UTC
Post by Heinz D. Trost
Und bei jedem Zylinder ist eine Anleitung, wieviel Rückgabewert das Ding
so nach welcher Zeit nach dem Kauf noch hat,- der Restwert sind in der
Tat diese 3,50 EUR, die ja immerhin fast 7 EUR entsprechen.
Heinz
Hallo,

hast ja recht, nur sind 3,5 Euro etwa 7 DM.

Gruß Hans
Heinz D. Trost
2006-11-21 19:11:46 UTC
Hans,
Post by Manfred Dickens
Post by Heinz D. Trost
Und bei jedem Zylinder ist eine Anleitung, wieviel Rückgabewert das
Ding so nach welcher Zeit nach dem Kauf noch hat,- der Restwert sind
in der Tat diese 3,50 EUR, die ja immerhin fast 7 EUR entsprechen.
Heinz
Hallo,
hast ja recht, nur sind 3,5 Euro etwa 7 DM.
stimmt,- sorry, war Tippfehler

Heinz
Alfred Neumann
2006-11-21 19:25:38 UTC
Post by Heinz D. Trost
Post by Hans Beiger
Post by Heinz D. Trost
3,50 EUR, die ja immerhin fast 7 EUR entsprechen.
hast ja recht, nur sind 3,5 Euro etwa 7 DM.
stimmt,- sorry, war Tippfehler
Nu mach mal nich so unterwürfig, das hat der aufmerksame Leser (tm) längst
auch ohne H.B. geschnallt.
Wie Wir Alle (tm) ausserdem wissen stympt das aber so auch nicht, denn die
Dehmärker wurden dunnemals ja einszueins in Teuro umgerechnet ;-)

Al
Bernd Wortmann
2006-11-22 00:43:29 UTC
Ich habe vor ca. 8 Jahren einen Sodastream (c) Wasserbereiter gekauft. Und
zur besseren Bedinung einen zweiten Zylinder dazu.
Nachdem ich das Gerät jetzt ersetzt habe, habe ich im Moment 3 Zylinder.
... Sodastream. ... bieten mir lächerliche 3,50 € als Rücknahmewert - ich
meine, damals 15-20 DM bezahlt zu haben.
15 DM Pfand zahlte ich damals für meinen Zweiten.
...
Und bei jedem Zylinder ist eine Anleitung, wieviel Rückgabewert das Ding so
nach welcher Zeit nach dem Kauf noch hat,- der Restwert sind in der Tat
diese 3,50 EUR, die ja immerhin fast 7 EUR entsprechen.
Das mag ja nach den AGB korrekt sein, in der Sache ist es jedoch hirnrissig.
Der von Manfred zurückgegebene Zylinder ist ja nur bei einem
unwahrscheinlichen Zufall 8 Jahre alt, schließlich ist es ein vor ein paar
Monaten ausgetauschter, vielleicht also viel älter oder auch ein neuer, nur
einmal wiederbefüllter.
Wenn ich den Preis eines Nonamebefüllten mit dem eines Markenbefüllten
vergleiche, ist durchaus eine Spanne für Wertminderung oder Reparaturen
vermutbar und mit jedem Tausch steigt der Gewinn, Altzylinderbesitzer müssten
also eigentlich belohnt werden. Aber wieder einmal zahlt sich Markentreue
nicht aus.

Bernd
--
Wussten sie schon, dass Betreffzeilen bis zu 255 Zeichen fassen und
dass dort ohne Mühe kürzere Mitteilungen verfasst werden können, ohne
den eigentlichen Mailkörper unnötig aufzublähen?
Christian Koch
2006-11-22 06:30:11 UTC
Post by Bernd Wortmann
15 DM Pfand zahlte ich damals für meinen Zweiten.
Nein, hast Du nicht.
Das sind und waren niemals Pfand-, sondern Mietzylinder.
Akzeptier' es einfach.
Bernd Wortmann
2006-11-22 00:43:37 UTC
Post by Manfred Dickens
Hallo,
ich hoffe, es gibt hierzu keine eigene NG - ich habe sie nicht gefunden.
de.rec.haushalt

Bernd
--
"Geht dir das Leben an die Nieren?
Da hilft nur eins: Das Prozessieren!"
aus GMX-Info 12
Christian Koch
2006-11-22 06:33:36 UTC
Post by Manfred Dickens
Wer hat denn da auch noch Erfahrungen - und Lösungen?
Offensichtlich bist du nicht der einzige dem das Prinzip beim Kauf
nicht deutlich genug erklärt wurde - gerade gestern abend habe ich
beim KaufMarkt bei den Geräten große Zettel gesehen die es nochmals
erklärten: Das sind keine Pfandzylinder, sondern sie sind gemietet.
SodaStream bleibt Eigentümer. Daher gibt es bei Rückgabe auch kein
Pfand zurück und die Miete braucht sich auf - bis auf den Dir
mitgeteilten Anteil.
Manfred Dickens
2006-11-22 16:52:44 UTC
Post by Christian Koch
Offensichtlich bist du nicht der einzige dem das Prinzip beim Kauf
nicht deutlich genug erklärt wurde
Das tröstet mich nur ein wenig. Aber schon merkwürdig: Heute bin ich das
Ding in einem anderen Laden (Herkules)losgeworden: gegen eine Gutschrift
von 15 Euro! Ich habe einfach die Kaufquittung des neuen Gerätes
voregelegt - und das ist ja erst eine Woche alt! Vorgetragene
Begründung: Ich will den mitgelieferten Zylinder nicht mehr haben!

Persönliches Problem gelöst - Prinzip dennoch bescheuert gefunden!

Danke dennoch!